Biografie

„Ich wollte nie von der Musik leben“ – „Wieso nicht?“ – „Dann müsste ich zu viele Abstriche und Kompromisse machen und ob ich dann den richtigen Nerv treffen würde? Zu viel Stress und zu viel Anpassung. Diese Folgen überlasse ich lieber der Lohnarbeit. Die Kunst dagegen nehme ich schützend in den Arm.“

Asi-Es, berliner Beat-Producer geboren 1984 in Hamburg-St.Pauli, schraubt eigene Beats und stemmt eigene Produktionen. Bisher sind seine Projekte hauptsächlich im HipHop angesiedelt.

Unter den Künstlernamen „Cloudito“, war Asi-Es 13 Jahre lang als MC unterwegs. 2012 wechselte er die Seiten und entschloss sich als Beat-Producer weiterhin etwas zur HipHop-Kultur beizutragen.

Für sein Debutalbum als Beat-Producer stellte sich Asi-Es noch einmal selbst hinter das Mikrofon und veröffentlichte seinen vorerst letzten Text-Output auf 14 eigenen Beats.

Seine Jahre als MC und Texteschreiber verbrachte er in erster Linie als Mitglied der berliner HipHop-Formation „Conexión Musical“, die von 2004 bis 2012 aktiv war und 3 gemeinsame Alben veröffentlichte. Noch heute zählen die Conexión-Members „blank“ und „Lena Stoehrfaktor“ zu den engen Wegbegleitern und tauchen immer wieder in aktuellen Produktionen auf.

Durch den exil-chilenisch familiären Background, bestand immer eine enge Verbindung zur chilenischen Hip Hop-Kultur, die inspirierende Einflüsse hatte und bis zum heutigen Tag gepflegt wird.

Von 2008 bis 2013 mischte Asi-Es im RapCore-Projekt „Moral Hazart“ mit, dass eine Fusion zwischen Rap und härteren Elementen anstrebte. Bewaffnet mit Drums, Bass und Gitarre folgten mehrere Live-Gigs und einige Aufnahmen.

Asi-Es geht musikalisch auf Stimmungen ein, die ihn im persönlichen und gesellschaftlichen Leben begegnen. Oft stehen drückende Elemente im Vordergrund, der politisch-kritische Ansatz wird jedoch nie außer Acht gelassen.

In Zukunft forciert Asi-Es die Zusammenarbeit mit anderen MC´S, Vokalisten und Texteschreibern an. Die Welt der Beats hat sich eröffnet und neue Ideen drängen nach vorne.